Neuerungen dank Finanzierung durch das SBFI

SGAB-Newsletter heisst jetzt «Transfer»

Mit Unterstützung des SBFI hat die SGAB diesen Newsletter in den letzten Monaten weiterentwickelt. Wir publizieren nun neue Forschungsergebnisse laufend – etwa alle zwei Wochen. Auf unserer Website können Sie sich anmelden, wenn Sie sich dafür interessieren. Diese rasche Form ergänzt den bewährten Newsletter, den Sie gerade lesen. Zudem erscheinen die Beiträge unter dem Label «Transfer»; mit dem Namen verdeutlichen wir den Anspruch der SGAB, Brücken zwischen der Berufsbildungsforschung und der Praxis zu schlagen. Ausgebaut haben wir zudem die Präsenz in der Westschweiz – mit mehr Übersetzungen und eigenen, kleinen Redaktion. Empfehlen Sie uns weiter – auf LinkedIn sind wir auch präsent!