Die SGAB engagiert sich für die Berufsbildung

Die Schweizerische Gesellschaft für angewandte Berufsbildungsforschung SGAB wurde 1987 gegründet und ist in der deutschen und französischen Schweiz aktiv. Sie bildet eine Brücke zwischen der angewandten Berufsbildungsforschung und den Akteuren der Berufsbildungspraxis (berufliche Grundbildung, Höhere Berufsbildung, Weiterbildung). Hauptaktivität der SGAB sind ist derzeit die Durchführung von Tagungen. 

Der Vorstand der SGAB setzt sich aktuell aus 16 Personen zusammen, 2 aus der französischen und 14 aus der deutschen Schweiz. Die Mitglieder der Gesellschaft stammen ebenfalls aus allen Sprachregionen und vertreten folgenden Bereiche: Lehrbetriebe, Berufsfachschulen, Berufsbildungsämter, Berufsberatungen, Berufsverbände, Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände, Forschungsinstitute und Forschende an Hochschulen, in der Verwaltung und auf privater Basis.

Die SGAB steht allen Personen und Institutionen offen, die die schweizerische Berufsbildung mitgestalten und unterstützen wollen.

 

Nachlese Frühjahrstagung 2015

SGAB Frühjahrstagung 2015:
Berufsbildung für Talente - Talente für die Berufsbildung. Wie können wir sie fördern?

Die Vorträge  sind ab sofort unter diesem Link verfügbar: http://www.sgab-srfp.ch/talente.

Rücktritt Geschäftsführung

Désirée Anja Jäger, die seit über 5 Jahren die Geschäftsstelle der SGAB führt, tritt zum 30. Juni 2015 zurück.

Das entsprechende Kommuniqué kann an dieser Stelle heruntergeladen werden: pdf