Die SGAB engagiert sich für die Berufsbildung

Die Schweizerische Gesellschaft für angewandte Berufsbildungsforschung SGAB wurde 1987 gegründet und ist in der deutschen und französischen Schweiz aktiv. Sie bildet eine Brücke zwischen der angewandten Berufsbildungsforschung und den Akteuren der Berufsbildungspraxis (berufliche Grundbildung, Höhere Berufsbildung, Weiterbildung). Hauptaktivitäten der SGAB sind die Durchführung von Tagungen und die Herausgabe eines Newsletters zur Berufsbildungsforschung. 

Der Vorstand der SGAB setzt sich derzeit aus 16 Personen zusammen, 2 aus der französischen und 14 aus der deutschen Schweiz. Die Mitglieder stammen ebenfalls aus allen Sprachregionen und vertreten folgenden Bereiche: Lehrbetriebe, Berufsfachschulen, Berufsbildungsämter, Berufsberatungen, Berufsverbände, Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände, Forschungsinstitute und Forschende an Hochschulen, in der Verwaltung und auf privater Basis.

Die SGAB steht allen Personen und Institutionen offen, die die schweizerische Berufsbildung mitgestalten und unterstützen wollen.

 

Rückblick Frühjahrstagung 2014

Hier finden Sie alle Referate zur Tagung "Heute Schule - morgen Beruf. Wie junge Menschen wirksam unterstützt werden können" (21.05.2014 in Olten): http://www.sgab-srfp.ch/de/schule_beruf